Mein Geburtstagslook

Ich hatte bereits ein Bild auf Instagram gepostet. Heute möchte ich euch meinen Look ein bisschen genauer zeigen.

 

25. Geburtstag

 

Es sind leider wieder nur Handybilder geworden, aber ich finde, man sieht es trotzdem ganz gut. Mein Make-Up hat bis zum Schluss durchgehalten und das obwohl es sehr warm war und nachmittags sogar ein bisschen geregnet hat. Mich hat die Kombination von der Base, der Foundation und des Puders so überzeugt, dass ich wieder Bock auf Schminke im Gesicht hatte. Die letzten Wochen sind meine Teintprodukte förmlich auf meinem Gesicht geschwommen … blöde Hitze! 8-O

 

Die High-End-Produkte, die ich euch noch nicht vorgestellt habe, werden demnächst auf meinem Blog zu finden sein.   So müsst ihr jetzt erstmal mit diesem Bild vorliebnehmen.

 

25. Geburtstag - Produkte

 

Verwendet habe ich folgende Produkte:

  • Guerlain Les Meteorites Perles Make-Up Base
  • Chanel Poudre Universelle Libre Nr. 20 Clair
  • Estee Lauder Double Wear in Fresco
  • L’OREAL Studio Secrets smoothing resurfacing primer
  • NYX Eyeshadow Base in Skin Tone
  • e.l.f. healthy glow powder – matte bronze
  • Catrice Camouflage Cream 010 ivory
  • Diorskin Nude Shimmer Puder in der Farbe 001 Pink
  • Kiko Unforgettable Mascara
  • Essence i love extrem Mascara
  • Catrice Liquid Eyeliner waterproof 010 Don´t leave me
  • Kiko Skin evolution concealer -06
  • UMA Cosmetics Nude Colour Eyeshadow nude perfection
  • Loreal Studio Secrets Fixier-Puder
  • Primark Full Lool Lashes
  • Douglas Shimmer Powder



Da habe ich ordentlich zugegriffen, aber das Make-Up sollte ja auch den ganzen Tag halten. Eine Überraschung war der Highlighter von Douglas, der lag bisher immer unbeachtet in der Schublade.

 

Schminkt ihr euch bei dem Wetter noch komplett oder verzichtet ihr auf viele Produkte?

Beauty Resolutions 2014 | Erstes Fazit

Anfang des Jahres haben sicherlich einige gestöhnt, weil dieser Artikel “Beauty Resolutions” auf etlichen Blogs zu lesen war. Ich selbst fand die Beauty Resolutions 2014 damals sehr interessant und hatte mich entschlossen einfach mitzumachen! Ich habe nur den entsprechenden Post nie veröffentlicht. :mrgreen:

Ich fauler Hund …. Da die ersten 6 Monate schon ein paar Tage vorbei sind möchte ich mein erstes Fazit mit euch teilen. Ich hatte folgende persönliche Beautyvorsätze für das Jahr 2014:

Pinsel häufiger waschen

Dieser Punkt stand auf jeden Blog, den zu den Beauty Vorsätzen gelesen habe. Ich bin und war froh, dass ich da nicht die einzige faule Socke bin. :D Eigentlich ist dieser Punkt ein regelmäßiges “Muss”, gerade wegen der Hygiene. Letztes Jahr habe ich das ziemlich vernachlässigt und auch das erste halbe Jahr war ich nicht ganz so fleißig, wie ich es mir gewünscht hätte. ABER ich habe deutlich öfter zum Babyshampoo gegriffen. Für die nächsten Monate gilt:  mindestens alle 2 Wochen. Pinsel die ich wirklich täglich benutze, möchte ich 1x in der Woche reinigen.

Haare weniger blondieren

Es ist kein Geheimnis, dass das Blondieren der Haare mehr schlecht als recht ist. Insofern hatte ich mir vorgenommen, meine Ansätze seltener dieser Tortur auszusetzen. Und ich habe das bisher durchgezogen. Mein letzter Ansatz war riesig ehe ich ihn von meiner Mama nachfärben habe lassen. Mittlerweile bin ich wieder bei ca.  2cm angelangt und sehe noch keinen Anlass diesen wieder zu blondieren.

Öfter Haut und Hände eincremen

Seitdem ich mit dem Soli-Besuchen aufgehört habe, hat auch das Eincremen meiner Haut stark abgenommen. Es sammeln sich die Bodylotions von Garnier, die ich eigentlich sehr liebe.  Deswegen wollte ich wieder öfter zu meinen Pflegeprodukten greifen. Die ersten Monate liefen gut, aber mittlerweile greife ich wieder gar nicht dazu. Das muss sich in den nächsten Monaten auch wieder ändern.

Hattet ihr am Anfang des Jahres auch Beautyvorsätze? Wie habt ihr sie bisher umgesetzt?