Blogserie | Schubladenbekenntnisse – Puder

Nachdem ich euch bereits meine Sammlung an Foundation und Concealer gezeigt habe, zeige ich euch heute meine Sammlung an Puder. Ich selbst wechsel unheimlich gern zwischen losen und gepressten Pudern und könnte mich wahrscheinlich nie für eine Variante entscheiden. Da ich in den letzten Monaten fleißig Puder augebraucht habe, ist meine Sammlung mittlerweile überschaubar.

 

Puder

 

Da die Namen der einzelnen Produkte gut sichbar sind, werde ich sie auch nicht extra aufschreiben. Leider habe ich – musste ich eben feststellen – ein Puder vergessen. Es fehlt das Kiko Soft Light Powder, welches ich aber bis Dato auch nur sehr selten verwendet habe, was auch erklärt, dass ich es auf diesem Gruppenbild nicht vermisst habe. :mrgreen:

Von den gezeigten Pudern, gibt es nur 2 Exemplare, die ich theoretisch nachkaufen würde. Das wären zum einen das Manhattan Soft Mat loose Powder und zum anderen das Chanel Poudre Universelle Libre Nr. 20 Clair. Ein weiterer Favorit ist das Catrice All Matt Plus – Shine Control Powder, welches ich defintiv wieder kaufen werde, wenn ich ein paar andere Puder aufgebraucht habe.

Welche Art von Puder bevorzugt ihr? Habt ihr einen Favoriten? Wenn ja, welcher ist es?

AMU mit der Urban Decay Naked Palette + Lippenstift

FOTD 08_11_2014_2  FOTD 08_11_2014 FOTD 08_11_2014_1FOTD 08_11_2014_3

 

Das AMU hatte ich bereits am Samstag bei Instagram gepostet. Da nicht alle von euch mir dort folgen, dachte ich, ich zeige es euch hier schnell noch einmal! Folgende Lidschatten habe ich aus der Urban Decay Naked Palette verwendet: Hustle auf dem beweglichen Lid, Buck zum Verblenden in der Lidfalte und Naked zum Verblenden Richtung Augenbraue! Am unteren Wimpernkranz habe ich Half Baked verteilt. Die Falschen Wimpern sind gemischt – es sind 2 unterschiedliche Packungen von Essence. Auf den Lippen trage ich den NYX Lippenstift in der Farbe “Frappucino